Telefon: 09221-67123 | E-Mail: uwe.maeding@gmx.de

Work-Life-Balance / Burnout

WORK-LIFE-BALANCE als dynamischer Ausgleich zwischen den Polaritäten Beruf und Privatleben

Schnittstellen Beruf-/Privatleben 

Studien belegen, dass der eigentliche Klärungsbedarf in puncto Schnittstellen Beruf/Familie/Freizeit weniger an objektiven zeitlichen oder qualitativ hohen Belastung liegt, sondern eher in subjektiven latenten Konfusionen („Erwartungskuddelmuddel“) zwischen den einzelnen Bereichen.
Zu beachten sind „spill-over-Effekte“ (Übergriffe) damit sind Arbeitsthemen (z.B. Zeiteinteilung, Stressfaktoren und Verhaltensweisen) gemeint, die auf das Privatleben übertragen werden.  

Ziel:
Klärung der Bedeutsamkeit eigener Rollen im Zuge der Auflösung klassischer Rollenverteilungen zwischen Vorgesetzen und Mitarbeitern bzw. Mann und Frau. 

BURNOUT
bedeutet Ausbrennen.
Es sind besonders Menschen betroffen, die ihrem Beruf mit großer Leidenschaft nachgehen. Sie stellen das Wohl der Anderen über das eigene. Immer mehr hoch motivierte Menschen erkennen den Teufelskreis aus Überengagement und überzogenen Anforderungen bei sich selbst.
Wenn Sie gesünder leben und arbeiten wollen, dann ist es unausweichlich sich mit Selbstbild und Selbstwert zu befassen.
Packen Sie´s an!